6. Februar 2017 von Reiner Ugele

Video Tutorial: Vignettierung mit Photoshop selber gestallten – ohne Lightroom oder Camera RAW!

 

Vignettierungen in ein Bild hinzu zu fügen ist heute recht einfach. Es gibt zum Beispiel in Lightroom einige sogenannte Presets, welche automatisch eine Randabschattung (Vignettierung) hin das Bild hinein rechnen.

Auch bei Camer RAW gibt es Möglichkeiten eine Vignette in das Bild hinzuzufügen. Doch das größte Problem ist dieses, dass man diese Abschattung der Randbereiche nicht wirklich damit steuern kann. Oftmals ist es viel zu viel und es wirkt für zu unnatürlich.

Um wirklich die Perspektive des Betrachtes auf das Motiv lenken zu können, ist eine manuelle Vignettierung oftmals effizienter. Zudem kann genau gesteuert werden, welcher Bereich abgedunkelt wird und vor allem wie stark.

In diesem Video Tutorial zeigen wir euch, wie schnell und einfach dies, mit ein paar Pinselstrichen, in Photoshop geht. Natürlich ist dies auch übertragbar auf Camera RAW und Lightroom. Nur funktioniert dies dort ein kleines bisschen anders.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Verfassen Sie den ersten Kommentar