Schlagwort: Tipps

Adobe Lightroom Kurztipp Dunst entfernen

In dem  Adobe Lightroom Kurztipp geht es um die Funktion Dunst entfernen. Diese Funktion ist relativ neu und wurde als letzte große Neuerung in Adobe Lightroom und Camera RAW intigriert. Diese Funktion ist wirklich sehr erstaunlich, was sie alles bewirken kann. Denn sie kann nicht nur als „Dunst“ Filter oder auch Dehaze, Fotografien wieder ordentlich Kontrast verleihen, sondern auch für andere Bereiche verwendet werden. So kam diese Funktion auch schon bei den Milchstraßen Bildern von uns zum Einsatz  oder wennweiterlesen.

Fotografie Tipps für den Frühling

Die Tag-Nachtgleiche läutet am 20.3  offiziell den Frühling ein. Die Natur richtet sich gewöhnlich aber nicht nach irgendwelchen Kalendern. So kann es sein, dass schon Ende Februar/Anfang März die ersten Frühlingsboten zu sehen sind oder auch erst sehr viel später. Für Fotografen kann der frühe „Termin“ doch recht sein. Denn der Januar/Februar ist traditionell recht spärlich mit Motiven gesegnet. Für Naturfotografen ist dies doch eher eine Durststrecke, die es erst einmal zu überwinden gilt. Wenn es aber dann soweit ist,weiterlesen.

Video Tutorial: Vignettierung mit Photoshop selber gestallten – ohne Lightroom oder Camera RAW!

 Vignettierungen in ein Bild hinzu zu fügen ist heute recht einfach. Es gibt zum Beispiel in Lightroom einige sogenannte Presets, welche automatisch eine Randabschattung (Vignettierung) hin das Bild hinein rechnen. Auch bei Camer RAW gibt es Möglichkeiten eine Vignette in das Bild hinzuzufügen. Doch das größte Problem ist dieses, dass man diese Abschattung der Randbereiche nicht wirklich damit steuern kann. Oftmals ist es viel zu viel und es wirkt für zu unnatürlich. Um wirklich die Perspektive des Betrachtes aufweiterlesen.

Brühlbach bei Bad Urach im Winter

Tipps zum fotografieren im Winter

Wie heißt es so schön in einem Lied: „Alle Jahre wieder kommt…“ auch die Jahreszeit Winter. Auch dort gibt es immer wieder verschiedene Herausforderungen deren sich ein Fotograf unweigerlich stellen muss. Der Winter steht eigentlich immer für Kälte und Schnee. Auch wenn der Schnee  in unseren Regionen doch eher langsam aber sicher zu einer Mangelware geworden ist. Wer von euch Lesern etwas älter ist, der kann sich sicherlich noch an die tief verschneiten Wochen erinnern, als der Schnee noch von Novemberweiterlesen.