Schlagwort: ND Filter

ND Filter für Langzeitbelichtung

Langzeitbelichtung mit einem ND-Filter

Wer fließendes Wasser weich wirken werden lassen möchte oder am helllichten Tag Menschen aus einer Aufnahme „verschwinden“ lassen will, der kommt an einem ND-Filter nicht vorbei. Das Wort ND steht dabei für neutrale Dichte. Es ist ein Filter, der dafür sorgt, dass der Lichteinfluss in die Kamera vermindert wird. Wenn weniger Licht in die Kamera fällt, so bedeutet dies, dass sich die Belichtungszeit verlängert. In diesem Artikel möchten wir euch die unterschiedlichen Stärken von ND-Filtern vorstellen und ihren Verwendungszweck. Esweiterlesen.

Fotografieren im Herbst – Langzeitbelichtung am Wasser

Eine Langzeitbelichtungsaufnahme ist eigentlich unabhängig von der Jahreszeit und kann immer erstellt werden. So gibt es eine Vielzahl an Motiven, die mit dieser Technik fotografiert werden können. So lassen sich Gebäude recht gut fotografieren und vorbeigehende Passanten können mit dieser Technik ausgeblendet werden. Eine andere Möglichkeit bietet diese Technik in der Landschaftsfotografie, wo etwas künstlerisch-surrealer vorgegangen wird und man die Wolken zerfließen lassen kann. Klassisch wäre auch die Milchstraßenfotografie, denn bei dieser wird die Technik der Langzeitbelichtung ebenso angewendet. Esweiterlesen.